Belgrad Serbien - Reisereportagen für Liebhaber
BELGRAD.PHP
© Alle Texte und Bilder unterliegen dem Copyright, jede unlizensierte Nutzung wird verfolgt!
Abbildungen zu Rezensionen mit freundlicher Genehmigung der Verlage oder Autoren gewährt.
corbis-Bilder sind als corbis/Karl-Heinz Haenel © lizensiert und zur Nutzung bei corbis abrufbar.
fotolia-Bilder dieser Website sind von fotolia lizensiert und zur Nutzung bei fotolia abrufbar.
Für aktuellste Beiträge schauen Sie bitte in meinen Blog

Für aktuellste Beiträge schauen Sie bitte in meinen Blog Twittern

Printmedien der Reisebranche haben es nicht mehr leicht, sich beim Leser zu behaupten. Online-Medien sind der Trend. Allein auf der ITB Berlin 2013 hatten sich 250 Reise-Blogger aus aller Welt akkreditiert und berichteten zeitnah. Seit Anfang des Jahres bedient nun mein Blog den Wissensdurst rund ums Reisen. Persönliche Erfahrungen, Gastronomie- und Hotel-Tipps, News u. Pressemeldungen sowie Inspirationen und Reiseführer, jetzt auch per Suchwort schnell zu finden im: blog.Liebhaberreisen.de
Lesen Sie auch meine Artikel in der Huffington Post Deutschland


Belgrad ist die Hauptstadt Serbiens mit etwa 1,7 Einwohnern.

Belgrad ist die Hauptstadt Serbiens mit etwa 1,7 Einwohnern. Twittern

Beograda ist eine der ältesten Städte in Europa und schon seit langem ein wichtiger Verkehrs- und Knotenpunkt zwischen Ost- und Westeuropa. Es liegt an zwei internationalen Flüssen, an der Einmündung der Save in die Donau und ist von drei Seiten mit Wasser umgeben. Wegen dieser Lage wurde es mit Recht als das Tor zum Balkan, auch das Tor zu Mitteleuropa genannt. Belgrad ist auch die Hauptstadt der serbischen Kultur, Bildung und Wissenschaft. Die Belgrader Festung ist das älteste kulturhistorische Denkmal der Stadt. Für Touristen lohnt sich ein kleiner Abstecher in das Künstlerviertel Skadarlija in der Stadtmitte. Deutschsprachige Website

Ein Wahrzeichen von Belgrad - die Kathedrale des heiligen Sava

Ein Wahrzeichen von Belgrad - die Kathedrale des heiligen Sava Twittern

Viele bedeutende und sehenswerte Bauten gelten als Wahrzeichen, neben der Festung auch dieser Kirchenneubau. Auf der Anhöhe, wo einst die Reliquien des Heiligen Sava von den Türken verbrannt wurden, bedachte man 1894 den Bau, zaghaft begonnen wurde 1935, ernsthaft 1985 und der Rohbau war 1989 fertig. Heute arbeitet man noch am Innenausbau. Durch die Lage an Donau und Save wird die Stadt das Tor zum Balkan genannt. Die neue die Save überspannende Brücke mit dem 200 m hohen Pylon ist nachts mit modernster Technik illuminiert und jüngstes Wahrzeichen der Stadt. Ein weiteres jüngster Vergangenheit ist der Betonriese Genex-Turm.

Kirche des heiligen Sava - im Volksmund Tempel genannt

Kirche des heiligen Sava - im Volksmund Tempel genannt Twittern

Als einem der größten Gotteshäuser der Welt, soll sie nach Fertigstellung gut 15.000 Menschen gleichzeitig Platz bieten, auf der Grundfläche von 3.500 m² mal 7.500 m², unter einer Kuppel mit dem Durchmesser von 35 m. Die Scheitelhöhe der innen gewaltig wirkenden Kuppel beträgt 65 m. In serbisch-orthodoxen Kirchen ist es üblich, während der Gottesdienste zu stehen, darum ist der Innenraum vor dem Altar eine riesige freie Fläche. Die Fertigstellung des Gebäudes wird hauptsächlich durch Spenden vom Verkauf der Kerzen finanziert und täglich suchen viele Bürger die Kirche auf, um einen der vielen Heiligen zu huldigen, oder in um etwas zu bitten.

Geführte Belgrader underground tour

Geführte Belgrader underground tour Twittern

Ein spannender Weg, um die unterirdisch verborgenen Geheimnisse von Belgrad zu entdecken. Die Orte präsentieren Teile der Vergangenheit von Belgrad, das verschiedene Kulturen erlebte und 38 mal zerstört und ebenso wieder aufgebaut wurde. Sie sehen unterirdische Wege aus der römischen, österreichischen, türkischen und der serbischen Zeit, Höhlen in den Felsen gehauen. Ein High Light der Führung ist der Römische Saal ( Foto ) mit Fundstücken der Region aus den letzten 7.000 Jahren. Eine weitere Station ist ein in den Felsen gehauener alter Weinkeller, wo jetzt der Wein für die Jugend des Nächtens flaschenweise fließt. Tour kostet € 12 Voranmeldung

Italienisch essen bei Georg wie zuhause: Tel.+381 61 6550066

Italienisch essen bei Georg wie zuhause: Tel.+381 61 6550066 Twittern

Man klingelt an einer Wohnungstür bei: Od usta do usta, in der Pariska 3 mitten in Belgrad direkt unterhalb der Festungsanlage und schon ist man mitten drin, in der Küche dem Quasi doch privaten Restauraut, wo auf Bio wert gelegt wird und auf laute Techno zur Vorspeise. Gilt als Insidertipp. Der junge studierte Zahnarzt Georg hatte einfach Lust auf so was, kocht nun dort kreativ und intuitiv für alle, die vorbei kommen, zusammen mit seiner Freundin, die hat auf Facebook visuelle Impressionen beizutragen. Kultik auf alle Fälle, ruhig eher weniger, satt wird man alle mal von dem, was er einst von seinen Eltern lernte und ausgefeilt hat. Auf Facebook

Titos Kochbuch - Tito‘s Cookbook

Titos Kochbuch - Tito‘s Cookbook Twittern

Ein außergewöhnliches Kochbuch der Schriftstellerin Anja Drulovic. Es stellt Rezepte vor, die der jugoslawische Präsident Joseph Broz Tito, seine Frau Jovanka, und ihre zahlreichen illustren Gäste, darunter Präsidenten, Filmstars, Könige, Diktatoren, Sänger und Schriftsteller, einst genießen durften. Titos Kochbuch ermöglicht den Blick hinter Kulissen und erzählt Geschichten von seinen Begegnungen mit Persönlichkeiten, die sonst in keiner offiziellen Darstellung zu finden sind. Zu jeder Begegnung gibt es ein passendes Rezept, das nachgekocht werden kann. Ob Mittagessen mit Fidel Castro oder Willy Brandt, Dinner mit John F. Kennedy ... das Buch

Das Blumenhaus – Tito´s Grabstätte

Das Blumenhaus – Tito´s Grabstätte Twittern

Das Grab ist heute eine Pilgerstätte, vorwiegend von Rumänen aufgesucht und auch Museum in grüner Parkanlage. Joseph Broz Tito war Präsident von Jugoslawien von 1953 bis1980 und einte die Statten Osteuropas durch seine allumfassende Diplomatie. Nach seinem Tod zerfiel Jugoslavien und die schlimmen Folgen sind uns noch immer gegenwärtig. Die Menschen sind gespalten, die einen lieben ihn, die anderen hassen ihn. 1975 wurde an der Stelle, wo ursprünglich seine Belgrader Residenz gebaut werden sollte, für Tito das Haus der Blumen zur Grabstätte, nachdem Berge von Blumen nach seinem Tode hier von Anhängern nieder gelegt wurden Wiki

Fakten und Reise-Infos für Belgrad und Serbien

Fakten und Reise-Infos für Belgrad und Serbien Twittern

Republik Serbien ist der offizielle Staatsname. Die Hauptstadt Belgrad hat über 1.750.000 Einwohner. Das Land hat eine Fläche von 88.361 qkm, bei mäßig kontinentalem Klima dauern Fahrten über Land länger als erwartet. Der längste Fluss ist die Donau, fließt 588 km durch Serbien und neben der Sava auch durch Belgrad. Telefonische Vorwahl: ++381. Die nationale Währung ist der Dinar (RSD). Offiziell ist es verboten, mit Euro zu zahlen und am günstigsten wechselt man nicht am Automat oder Hotel, sondern ganz ohne Gebühren unbürokratisch mit Quittung überall in der Innenstadt an den gelben Wechselsstuben oder am Bahnhof und am Airport. Anreise

Kaffeehauskultur in Belgrad

Kaffeehauskultur in Belgrad Twittern

Für einen Serben beginnt der Tag immer mit einem Kaffee, dem starken türkischen Mokka. Vom Kännchen in die Tasse geschüttet, ohne oder mit Zucker umgerührt, sackt das Mehl auf den Grund. Auch über den Tag ist Kaffee Bestandteil eines Rituals, Gästen das erste, was ihnen angeboten wird. Überall in Belgrad ist das Kaffeehaus ein Ort der Begegnung, zur Zeitung und zur Zigarette, der Kaffee ist immer sehr gut und preiswert. Ein schönes und modernes ist das Zamaj ( Drache ) Caffe in der Zamaj Jovina 15 in der Altstadt. Gegenüber des Hotels Moskau findet sich das Orient Express mit alten Charme. Weitere Coffee Shops in der Stadt Site

2012, Zeit fuer eine gastronomische Reise durch Serbien

2012, Zeit fuer eine gastronomische Reise durch Serbien Twittern

Erleben Sie die authentische Serbische Küche. Farbenfrohe Straßenmärkte in Serbien bieten regionale Produkte feil. Man probiert sie am besten ganz frisch zubereitet in den örtlichen Restaurants, nach den alten Rezepten, die schon über Generationen weitergereicht wurden. Großzügige Portionen sind die Regel, ein echter Ausdruck serbischer Gastfreundschaft. Wer neben authentischen Gerichten auch auf die Auswahl und ein stilvolles Ambiente Wert legt, wird vor allem in der Hauptstadt Belgrad fündig, wo zahlreiche Restaurants für jeden Geschmack und Geldbeutel landestypische Küche in allen erdenklichen Variationen servieren. Tipps: Website und Broschuren

Flussfahrt auf der schönen blauen Donau bis Belgrad

Flussfahrt auf der schönen blauen Donau bis Belgrad Twittern

Vorbei an Wien und Budapest durchs Reich der Magyaren, Osmanen und Habsburger, heute zehn Länder. Vorbei an Auenwäldern und glitzernden Metropolen, dabei immer UNESCO-Welterbe im Blick. 5 Kapitel bieten kreuzfahrenden sehenswertes am Fluß entlang. Die Donau als Städtestop erleben: die Belgrader Festung als Wachposten an der Save-Mündung, das Eiserne Tor als gezähmter Donaudurchbruch, das Donaudelta, Adressen für jeden Geschmack, jeden Geldbeutel, von Restaurants und Caféhäusern über Essen und Trinken, Einkaufen und Aktivitäten bis zum Ausgehen. Separater Faltplan mit allen genannten Orten und Belgrad. Reiseführer

Warum die Kirchenglocken mittags um 12 läuten

Warum die Kirchenglocken mittags um 12 läuten Twittern

Calixtus III. War von 1455 bis 1458 Papst. Sein großes Anliegen waren die Kreuzzüge gegen die Türken und die Befreiung Konstantinopels. Dieses einstige Byzanz und später namentliche Istanbul zu befreien, blieb ihm versagt, aber er trug erfolgreich zur Befreiung Belgrads bei, wo in einer Schlacht 1456 die Ungarn erfolgreich gegen das Osmanische Heer siegten, für eine gewisse Zeitspanne das Christentum den Islam zurück gen Osten drängte. Zum Dank erließ der Papst, daß von da an jeden Tag mittags um 12 Uhr die Kirchenglocken zu läuten hätten. Dies blieb in der christtlichen Welt bis heute erhalten. Papst Calixtus folgte PiusII.,Renaissance-Pionier

Orte an der Donau entlang zu erfahren zählt zu den magischen Reisen

Orte an der Donau entlang zu erfahren zählt zu den magischen Reisen

Wo die Karpaten und der Balkan zusammen treffen, bei Kilometer 955 ab der Mündung in das Schwarze Meer gemessen, liegt das Eiserne Tor, dort schnürt sich der bis dahin breite Lauf der Donau zusammen und wird zum tiefen reißenden Fluß. 1972 wurde das Eiserne Tor geflutet und ein großer Stausee ließ die Insel Ada Kaleh samt Häusern in der Tiefe versinken, bis 80 Meter tief. Von der Festung Golubac bis zur Staumauer Djerdap Eins erstreckt sich flußabwärts auf der rechten Seite der Donau der Djerdap Nationalpark. Auf der anderen Seite liegt Rumänien. Der römische Fund Tabula Traiana ist auch auf serbischer in den Fels gehauenes Kulturgut.

Die Taubenburg bei Stromkilometer 1040

Die Taubenburg bei Stromkilometer 1040 Twittern

Stromabwärts passieren die Schiffe auf der Donau sowie Fahrradwanderer auf der Uferstraße zwei beeindruckende Festungen, die mittelalterliche Festung Smederovo und die Festung Golubac, beide noch aus dem 15.Jh., aufwendig erbaut, um sich vor Angriffen aus dem Osmanischen Reich zu erwehren. Auf Höhe der gleichnamigen Ortschaft Golubac verbreitert sich die aufgestaute Donau auf 6 km, um dann die erste Verengung vor dem Eisernen Tor zu erfahren. Ein Festungsturm ragt aus dem heute gestauten Donauabschnitt aus dem Fluss. Durch das Aufstauen der Donau versanken 1972 gefährliche Klippen und Felsvorstrünge auf nun 35 m Tiefe. Buch

Nis mit Mediana, Serbien - Heimat von Konstantin dem Großen

Nis mit Mediana, Serbien - Heimat von Konstantin dem Großen

Ein klassisches Kulturerbe Serbiens sind die Überreste des Römischen Reiches, das sich im 3. Jh. bis auf das serbische Donaugebiet ausdehnte. Aus dem heutigen Serbien entstammen 17 und damit ein Fünftel aller römischen Kaiser. Berühmtester ist Kaiser Konstantin der Große ( Foto: Kapitolinisches Museum in Rom), eine der bedeutendsten Figuren für die Etablierung der christlichen Zivilisation, der in der südserbischen Stadt Nis geboren wurde. Nis ist eine der ältesten Städte auf dem Balkan. Die archäologische Ausgrabungsstätte Mediana ist heute Teil der Straße der römischen Kaiser, einer aktuellen touristischen Route, weiter zur Website

Serbien ist ein Binnenstaat im Zentrum der Balkanhalbinsel

Serbien ist ein Binnenstaat im Zentrum der Balkanhalbinsel Twittern

Nachbarländer sind Ungarn, Rumänien, Bulgarien, Mazedonien, Albanien, Montenegro, Bosnien-Herzegowina und Kroatien. Serbiens Fläche beträgt 88.361 qkm. Der Norden ist flach, das Zentrum und der Süden haben Berge, 15 davon über 2.000 m. Die Flüsse Save, Donau und Theiß sind schiffbar. Die Donau ist die natürliche Verbindung zu Deutschland, Österreich, Ungarn, Rumänien u. Bulgarien. Es herrscht ein gemäßigtes Kontinentalklima mit einem Jahresdurchschnitt von 11 °C. Sommertemperaturen erreichen 30°C. Flüge nach Belgrad: ab Köln/Bonn, Stuttgart, Berlin-Tegel, Düsseldorf, Frankfurt/M., Stuttgart, Dortmund, Memmingen und München Website

Transromanica - Auf den Spuren der Romanik in Serbien

Transromanica - Auf den Spuren der Romanik in Serbien Twittern

Serbiens gut erhaltene romanische Klöster im malerischen Süden des Landes sind Teil der europäischen Kulturroute Transromanica und immer einen Besuch wert. Die Baukunst der Romanik gilt in Europa als erste einheitliche Stilrichtung seit der Antike. Um das Jahr 1000 ließen sich Künstler und Architekten aus verschiedenen Teilen Europas von der römischen und frühchristlichen Tradition inspirieren und entwarfen Grundrisse und Verzierungen zum ersten Mal seit der Antike wieder mit einheitlichen Grundelementen. Bauten und Kunstwerke im romanischen Stil findet man heute noch in verschiedenen Teilen Europas. Website

Für Serbiens Weine gilt probieren, probieren, probieren

Für Serbiens Weine gilt probieren, probieren, probieren

Die natürliche, keinesfalls eingeübte Gastfreundschaft und Herzlichkeit der Gastgeber trägt hauptsächlich zur Atmosphäre bei, die ausländische Touristen bei einem Besuch in einem serbischen Dorf erleben. Genau so erlebt man das in Weindörfern, hier zum Beispiel in der Region Timok in Ost Serbien, wo seit der Römerzeit Wein angebaut und gekeltert wird. Die alten urigen Weinkeller Pimnice von Rajac, einst 270 traditionelle Häuser mit eigenen Kellern, von denen heute noch wenige erhalten und betrieben werden. Ein echt urtümliches Erlebnis ist der Gang durch das Dorf mit Blick in die Keller. Broschur und Karte der Weinstraßen downloaden

Bestimmungen für Reisen nach Belgrad oder Serbien

Bestimmungen für Reisen nach Belgrad oder Serbien Twittern

Einreise ist mit gültigem Personalausweis möglich. Reisegepäck und Waren des persönlichen Bedarfs (Kleidung, persönliche Hygieneartikel, technische Geräte, Arzneimittel) können vorübergehend zollfrei eingeführt werden. Kreditkarten ausländischer Banken können nicht überall als Zahlungsmittel verwendet werden. Auch die Geldversorgung über EC-Karte ist außerhalb der Großstädte und der touristisch erschlossenen Gebiete nur begrenzt möglich. Es wird daher empfohlen, bei Reisen in diese Gebiete ausreichend Bargeld mit sich zu führen. Ausführliche Infos auf der Website des Auswätigen Amtes: www.auswaertiges-amt.de

Flussfahrten auf der Donau mit der MS/BELVEDERE

Flussfahrten auf der Donau mit der MS/BELVEDERE Twittern

Kommen Sie an Bord des modernen Flussfahrtschiffes und freuen Sie sich auf einzigartige Reiseerlebnisse auf der schönen blauen Donau, Komfort und Lebensfreude auf vier Decks. Mit jahrzehntelanger Erfahrung bietet TransOcean individuelle Reiseangebote für jeden Geschmack. Kulinarisch verwöhnen wir Sie in unserem lichtdurchfluteten Panorama-Restaurant. Im Internet-Café können Sie Ihren Lieben daheim Urlaubsgrüße senden. Bewegungsfreiheit bei jeder Wetterlage bieten Ihnen die zwei überdachten Promenaden auf dem Donaudeck. Urlaub für Körper und Seele genießen Sie im harmonischen Wellness-Bereich. Angebote auf www.transocean.de

Toskana BilderTechnische Fachübersetzungen vom und ins Spanische

zurück nach oben

Liebhaberreisen, Tipps Infos Bilder und Reisereportagen für Liebhaber